Der Bodensee

Die Bodenseeregion ist eine liebenswerte Landschaft voller Vielfalt. Weinberge und Obstplantagen, – kleine Dörfer und pulsierende Städte wie Konstanz, Bregenz oder St Gallen. Sie bewegen sich im Dreiländereck Schweiz – Österreich – Deutschland.  Das milde Klima bewirkt, dass der See mit der Blumeninsel Mainau und seiner Pflanzenwelt, in Deutschland einmalig sind.

Ausflüge zum  Rheinfall von Schaffhausen, den Inseln Mainau und Reichenau, zu den zum Welterbe gehörenden Pfahlbauten in Unteruhldingen, dem Zeppelin-Museum und vielen anderen Attraktionen, bieten für jegliche Zielgruppe etwas Besonderes. Einmalig sind auch die jährlich stattfindenden  Bregenzer Festspiele.

Anbei eine kleine Auswahl an Sehenswürdigkeiten.

Sehenswürdigkeiten

Burg Meersburg

Die Burg Meersburg ist eine der Hauptattraktion der Stadt Meersburg. Sie gilt als eine der ältesten Burgen in Deutschland. Es erwarten Sie mehr als 30 eingerichtete Räume, darunter die alte Burgküche,  die Waffenhalle, der Rittersaal, das Burgverlies,  und vieles mehr. Jeder Raum erzählt dabei seine eigene Geschichte. Das Burgmuseum ist täglich geöffnet und kann auf Grund der guten Ausschilderung auch auf eigene Faust erkundet werden.

Therme Meersburg

Entspannung und Wellness finden Sie in der Meersburger Therme.

Sie bietet verschiedene Sauna- und Badewelten – ideale Voraussetzungen den Alltagsstress hinter sich zu lassen und zu entspannen.

Pfahlbaumuseum Unteruhldingen

Das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen liegt in der Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen am Bodensee, nur 5 km von Meersburg entfernt. Es wurde 1922 eröffnet und zeigt Rekonstruktionen von Pfahlbauten aus der Stein- und Bronzezeit.

Neu ist die Multimediashow ARCHAEORAMA die zeigt wie das Weltkulturerbe „Pfahlbauten“ unter Wasser aussieht.

Die Sonderausstellung Das Erbe der Pfahlbauer hingegen präsentiert über 1000 Originalfunde aus den Erbstätten am Bodensee.